Trachtenverein D'Argentaler
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)French (Fr)Italian - ItalyNederlands - nl-NL
Historische

Historische Kaufmannstracht

von Wangen um 1810

 

 

 

Die historische Gruppe zeigt hauptsächlich traditionelle Volkstänze und Figurentänze und auch hier gibt es natürlich einen Vortänzer, der diese gemeinsam mit der Gruppe einstudiert.

Den ersten Kontakt zu unserem Vortänzer erhalten Sie über vortaenzer(at)tvwangen.de.

Die Mitglieder der historischen Gruppe tragen die Wangener Bürger- und Kaufmannstracht aus der Zeit um 1810. Die ehemals freie Reichsstadt Wangen war durch Handel und Gewerbe zu einigem Wohlstand gekommen, so das die wohlhabenden unter den Bürgern sich ein prachtvolles Gewand leisten konnten, und damit so ganz nebenbei ihren Wohlstand auch in der Öffentlichkeit präsentierten. So weist zum Beispiel die Anzahl der silbernen Knöpfe an den Westen der Männer direkt auf die Taleranzahl im Geldbeutel hin.

Die Tracht wurde in den Jahren 1972 bis 1974 unter der Federführung des damaligen Vorstandes Reinhold Kolb ins Leben gerufen.

 

Männertracht:

Dreispitzhut, Samtweste mit Silberknöpfen, knielanger Gehrock mit stoffüberzogenen Knöpfen, weißes Trachtenhemd, schwarze Stoffbundhose, weiße Strümpfe, schwarze Schnallenschuhe.

Frauentracht:

Radhaube mit Stickereien, weiße Bluse mit 3/4 langen Ärmeln, besticktes Mieder mit Silberhaken und -Kette, Lodenrock schwarz oder braun mit dunklem Band, weiße gestrickte Strümpfe, seidene Schürze, schwarze Trachtenschuhe mit Schnalle und Mailänder Schultertuch.

 

Seit 2008 gibt es auch eine historische Jugendtracht, die hauptsächlich dank des Engagements von Brigitte Kobel, und dem Adventstürchen der Volksbank zustande gekommen ist.